„Mannschaft des Jahres“, die Zweite

Ehrung der Damen-Mannschaft „Team Bad Orb – Gesund im Spessart“ auch bei der Sparkassen-Sportstiftung.

Der Erfolgsweg der Orber Triathletinnen geht weiter. Erst kürzlich errang das neunköpfige Damenteam des TV Bad Orb bei der GNZ-Wahl den ersten Platz und wurde „Mannschaft des Jahres“. Keine zwei Wochen später nun ein weiterer Sieg. Auch die Sparkassen-Sportstiftung prämierte in einer Feierstunde die Damen aufgrund ihrer im Jahr 2019 erbrachten Leistung zur „Mannschaft des Jahres“.

Lautador, Alex Grysczyk, Redakteur bei der Rhein-Main Extra, hob besonders hervor, dass die „Damen einen enormen Teamzusammenhalt haben und der Sieg in der 2. Triathlon-Bundesliga ein wirklich herausragender Erfolg ist und bleibt“. Auch Landrat Thorsten Stolz lobte die Damen in höchsten Tönen und fügte an: „Sie sind Vorbilder in unserer Region.“

„Wir sind total happy über die Auszeichnung und die lobenden Worte. Gänsehaut haben wir allerdings richtig bekommen, als uns Jan Frodeno und Sebastian Kienle per Videobotschaft gratulierten. Das war ein magischer Moment,“ fassen Verena Repp, Toni Gardeike und Lea Brand ihre Eindrücke zusammen.

Beitrag teilen auf