Proben sind gestartet

Seit einigen Wochen proben die Schauspielerinnen und Schauspieler des Geselligkeitsvereins Viktoria und des Turnvereins Bad Orb. Das diesjährige Theaterstück “Zoff im Seniorenheim” gibt Einblicke in den Alltag des Seniorenheims “Glücklicher Feierabend”. Dort herrschen turbulente Zustände seit zwei neue Heimbewohner eingezogen sind. Während Herr Fürchtegott unter Verfolgungswahn leidet, weist Frau Ochsner immer wieder auf ihre vornehme Herkunft hin. Alma Bischof wiederum versucht es allen Recht zu machen und ihre Freundin Lina treibt die Bewohner mit ihrem Gerede über andere Leute in den Wahnsinn. Zu allem Überfluss fällt Fußpfleger Andreas einer Verwechslung zum Opfer. In diesem ganzen Durcheinander versucht Pfleger Mario Müller die Übersicht zu behalten.

Die sechs Sprechrollen werden von bekannten Gesichtern der beiden Vereine übernommen. Unterstützt werden die Schauspieler von Monika Wolf als Souffleuse, Luise Acker, die für Haare und Make-up verantwortlich ist, sowie Christopher Blos, der sich um die Technik kümmert.. Auch in diesem Jahr laufen alle Fäden bei Renate Mühl (Regie) zusammen.

Der Schwank in einem Akt von Claudia Gysel wird auf den beiden Weihnachtsfeiern am vierten Adventswochenende im Gartensaal der Konzerthalle aufgeführt werden. Die Viktorianer laden am Samstag, 21. Dezember, ab 17.00 Uhr ein. Die Turnerfamilie beginnt am Sonntag, 22. Dezember, um 19 Uhr.

Beitrag teilen auf