Pokalschießen

Auch in diesem Jahr hatte der Schützenverein Bad Orb zum Pokalschießen der Orber Vereine eingeladen. An drei Terminen konnte sich die einzelnen Mannschaften mit jeweils drei Personen zum Üben im Geigershallenweg einfinden, um im Anschluss 20 Schuss auf das Ziel abzugeben. Die Ringe wurden am Ende aufaddiert, um sowohl ein Mannschaftsergebnis als auch die Einzelwertungen des jeweiligen Schützen zu erhalten.

Der TV Bad Orb stellte insgesamt zehn Mannschaften – sieben Männer- und drei Damen-Teams.

Die Herrenmannschaft „Turnverein 3“, bestehend aus Oliver Holzmann, Raphael Woll und Albert Koch, sicherte sich mit 410 Ringen den 1. Platz der Mannschaftswertung. Sie verwiesen die Mannschaft „Viktoria Elferrat“ (389 Ringe) und „Viktoria Männerblatt 5“ (385 Ringe) auf die Plätze zwei und drei. Auf Platz 4 folgte „TV Mountainbiker“, auf Platz 6 unsere Handballspieler, der Festausschuss schoss sich auf Platz 9, Platz 12 ging an „Turnverein 2“, direkt gefolgt von „TV Saunafreunde“ und unsere Köhler beendeten das Vereinsschießen auf Platz 18.

Die Damen-Mannschaft „Turnverein 1“ (Andrea Reehe, Marion Reußwig, Nicki Flechner) sicherte sich mit 371 Ringen einen zweiten Platz. Platz 1 ging an „Viktoria 1“, Platz 3 an das THW. Die beiden Damen-Mannschaften „TV Vorstand“ sowie „TV Senioren“ räumten wiederum das Feld von hinten auf mit den Plätzen 9 und 10.

Auch bei der Einzelwertung Herren sicherte sich der Turnverein zwei Podestplätze. Andreas Fankhauser war in der diesjährigen Auflage bester Einzelschütze (141 Ringe); Platz 3 teilten sich Oliver Holzmann und Raphael Woll mit Thomas Ihl (THW), die gleichauf lagen.

Bei den Damen schoss sich Andrea Reehe mit 132 auf einen hervorragenden 2. Platz.

Dieter Engel gratulierte den erfolgreichen Turnerinnen und Turnern im Rahmen der Siegerehrung zur erbrachten Leistung.

Besten Dank auch den Schützenverein Bad Orb für die Organisation und Durchführung des Pokalschießens.

Beitrag teilen auf