Pfingstkonzert mit dem Blasorchester des Turnvereins

Am Pfingstsonntag fand das alljährliche Pfingstkonzert der Orchester des TV Bad Orb statt. Das Jugend- sowie das Blasorchester freuten sich über die vielen Zuschauer, die zum Konzert in den Gartensaal der Konzerthalle gekommen waren.

Zuerst präsentierte das Jugendorchester unter der Leitung von Ryszard Soberka einige erlernte Stücke wie „Smoke on the Water“ oder auch das bekannte Stück „Money Money Money“. Durch das Programm des Jugendorchesters, das mit der Zugabe „Eye of the Tiger“ abgerundet wurde, führten Emily Trümper und Lilli Schreiber.

Mit einer Polka namens „Elkerliek“ startete im Anschluss das TV Blasorchester, ebenfalls mit Dirigent Ryszard Soberka, in sein Programm. Es folgten mitreißende Medleys der besten Hits von den Beatles und Bon Jovi. Den Auftritt des rund 50-köpfigen Orchesters moderierte wie gewohnt Lara Bangert auf informative und lockere Art. Weiter ging es mit bekannter Polka wie „ein halbes Jahrhundert und Berliner Luft“, die den Saal zum Klatschen und applaudieren brachten.

Nach begeisterndem Applaus des Publikums brachten die Musikerinnen und Musiker noch die junge Ballade „Perfect“ von Ed Sheeran und den altbekannten „Kyffhäuser Turnermarsch“ als Zugabe.

Beitrag teilen auf