Whitsun Open Air als Green-Event

Sommer, Sonne, Nachhaltigkeit!

Das Whitsun Open Air des Turnvereins erstmals als Green-Event

In den Zeiten von Klimawandel und Konsum, Plastikmüll und FridaysforFuture setzt der Turnverein Bad Orb ein Zeichen und feiert erstmals das Whitsun Open Air als „Green-Event“.

Unmengen an Plastikbechern, Sackweise Hausmüll aber eine geile Party – so feierten die letzten Jahre über 2000 Menschen auf dem Whitsun Open Air auf der Turnerwiese am Molkenberg in Bad Orb – in diesem Jahr soll sich dies ändern, so Christopher Blos, der das Fest vor sechs Jahren als Jugendwart ins Leben gerufen hat. In diesem Jahr liegt der Fokus wie immer auf dem Festival, einer großen Party mit Livemusik, guten Getränken und Speisen, einer schönen Location und einer familiären Atmosphäre. Von Jung bis Alt versammeln sich die Gäste bereits nachmittags auf der Wiese und freuen sich über das Fest, das sich mittlerweile gut etabliert hat.

Doch der Unterschied in diesem Jahr: Wir versuchen komplett auf Einweg-Becher zu verzichten. Dafür setzen wir auf Mehrwegbecher und Flaschen, verwenden für Schnäpse extra PLA-Biokunststoffbecher, die sich nach einem Jahr zersetzt haben und keine fossilen Rohstoffe enthalten. Lediglich bei Longdrinks sind die Becherbestände noch so hoch, dass diese noch aufgebraucht werden. Ebenfalls setzen wir von der Festival-Orga auf die Region. So wird alles durch örtliche Lieferanten und Firmen umgesetzt – das Geld bleibt also im Kreis und die Transportwege verkürzen sich deutlich. Ebenfalls feiert das Whitsun Open Air in diesem Jahr erstmals (bilanziell) CO2 frei. Denn die Emissionen, die auf dem Gelände durch den Stromverbrauch entstehen werden kompensiert. Ein erster Schritt in die richtige Richtung.

Freitags startet das Festival mit DJ MarcU, der die Gäste des Whitsun auf den Partyabend einstimmt – mit den besten Hits von den 90ern bis heute heizt er den Gästen ein, bevor die Frankfurter „Alles90er“ DJs Buffalo & Wallace auf der Bühne alles zünden, was nicht niet- und nagelfest ist. Abgehfaktor: 100%!

Der Samstag startet bereits um 17.00Uhr mit dem DJ-Team „Kollektiv 118“, die die Gäste in Sommerstimmung versetzen und den Weg für die Gelnhäusener Band „Nightshift“ ebnen, die am frühen Abend die Bühne erstürmt. Zum Sundowner legt DJJanssen aus Bad Soden-Salmünster auf und performt unter anderem mit Lara Eckert seinen neuen Song. Als Headlinder des Whitsun Open Airs 2019 konnten die Turner die Band „RADIO FUTURE“ verpflichten. Die Band spielt jedes Jahr unzählige große Gigs, doch der herausragenste war der vor 1Millionen Menschen bei der Silvesterparty am Brandenburger Tor 2017/18. Unter dem Motto „Liveband meets Clubsound“ rocken sie die Whitsun-Bühne und bringen die Gäste zum tanzen.

Trotz des hochkarätigen Programms findet gilt: Live, umsonst und draußen! Bedeutet: An beiden Tagen ist der Eintritt frei! Der Turnverein dankt seinen Sponsoren und freut sich auf ein tolles, grünes Whitsun Open Air 2019!

 

Beitrag teilen auf