Hallenmehrkampf 2019

Goldmedaille 2019

Hessische Hallenmehrkampfmeisterschaften 2019

TV Bad Orb wieder mit vier Aktiven vertreten

Reiner Breitenberger erneut Hessischer Meister

Am Sonntag, den 10.03.2019 fanden in der Herrenwaldhalle in Stadtallendorf die Hessischen Hallenmehrkampfmeisterschaften des Turnverbands statt. Wie schon im Vorjahr war der TV Bad Orb mit vier Teilnehmern am Start.

Christoph Acker und Reiner Breitenberger traten in der Altersklasse M50 an und konnten wie im Vorjahr einen ungefährdeten Doppelsieg landen. 😉 Kein Wunder, waren die Beiden doch die einzigen Teilnehmer in dieser Altersklasse.

Da hatten es Noah Sinsel und Paul Herrmannn (beide Jg. 2007) schon schwerer. 17 Teilnehmer waren vorangemeldet. Es wurde in der Doppeljahrgangsklasse gewertet, d.h. Noah und Paul mussten gegen die ein Jahr ältere Konkurrenz antreten. Der Weitsprung lief klasse: 4,09m für Paul und 3,82m für Noah, jeweils persönliche Bestleistung. Gleich danach ging es zum Sprint. Auch hier gute Ergebnisse für die Beiden. Das Kugelstoßen machte den Unterschied. Paul hatte gleich im ersten Versuch sein bestes Resultat. Noah’s Kugel flog ganz knapp aus dem Sektor – ungültig. Noah musste den zweiten Versuch als Sicherheitsstoß ausführen. Der Rückstand war nicht mehr aufzuholen. In der Gesamtwertung wurde Paul Fünfter und Noah kam auf Rang 13.

 

 

Beitrag teilen auf