Minimeisterschaften

Die Tischtennisabteilung hat in diesem Jahr bereits zum dritten Mal die Minimeisterschaften mit sehr großem Erfolg durchgeführt. Der Zuspruch war wieder sehr groß. Da hat sich die Arbeit im Vorfeld wirklich gelohnt. Insgesamt haben 58 Mädchen und Jungen an den Minimeisterschaften teilgenommen. Sie wurden von über 20 Helfern betreut und an den Tischtennissport herangeführt. Teilnehmen konnte jeder im Alter zwischen 7 und 10 Jahren, der bisher noch nicht aktiv in einem Verein Tischtennis spielt. Der Spaß steht bei dieser Veranstaltung an erster Stelle. Die Schülerinnen und Schüler wurden in verschiedene Altersklassen eingeteilt und sind dort gegeneinander angetreten.

In der Alterklasse 3, bei den jüngeren Schülern gewann Luca Day vor Frederik Östreicher. Den dritten Platz teilten sich Lander Guzman, Noah Matheo Müller und Marces Schnuse. Bei den älteren Jungs, der Altersklasse 2, gewann Anton Labude vor Andre Apostel und Justus Walter.

Bei den Mädchen gewann Johanna Huth vor den beiden zweitplatzierten Christin Hintersdorf und Sarah Schneeweis die Altersklasse 3 und in der Altersklasse 2 siegten punktgleich Alisson Ochmann, Maddi Guzman und Josi Reetz.

Wir hoffen es hat allen Teilnehmern genauso viel Spaß gemacht, wie uns vom Orga-Team und wir sehen den einen oder anderen auch zu den Trainingszeiten in der Turnhalle der Martinusschule wieder.

Trainingszeiten für Einsteiger:

Mittwoch 18:00 Uhr – 19:30 Uhr

Donnerstag 17:00 Uhr – 19:00 Uhr

Beitrag teilen auf