Handballer starten in neue Saison

Die neue Runde steht vor der Tür und selbstverständlich ist der TV Bad Orb schon lange wieder im Trainingsalltag angekommen…

Die generelle Trainingsbeteiligung könnte zwar vielleicht etwas besser sein, aber wer will es den jungen Spielern verdenken wenn bei diesem Jahrhundert-Sommer das Training auch einmal zu kurz kommt. In den letzten Wochen hat man auch schon zwei Trainingsspiele bestritten, hier konnte Trainer Marcus Brandes zwar einiges ausprobieren, man hat aber auch die eigenen Schwachstellen vor Augen geführt bekommen. Jetzt steht aber ein Trainingswochenende vor der Tür, hier kann sich dann jeder Spieler die noch fehlenden Prozentpunkte zur optimalen Vorbereitung holen. Nach dem Trainingslager ist dann vor dem Blasmusikfest, hier wird man gemeinsam am Freitag Abend einen Theken-Dienst übernehmen.  Und dann wird es auch schon ernst, wenn man am 15.09. um 18 Uhr die HSG Oberhessen zum ersten Heimspiel der neuen Saison zu Gast hat.

Zum Kader:
Im Mannschaftskader hat es leichte Veränderungen gegeben, Sebastian Haas hat sich in den verdienten Ruhestand begeben. Diese entstandene Lücke in rechten Rückraum soll Rückkehrer Patrick Meyer ausfüllen, der seinen Weg über Langenselbold und Offenbach wieder nach Bad Orb gefunden hat. Zudem konnte man Johannes Grüll nach Handballpause zurück gewinnen. Er wird in der kommenden Saison im rechten Rückraum bzw. am Kreis zum Einsatz kommen. Ebenfalls nach Pause zurück ist Andreas Rieger. Gerade von Andreas Erfahrung kann und soll die junge Mannschaft profitieren. Leider gibt es auch schlechte Nachrichten… Patric Klinger hat sich noch früh in der Vorbereitung eine Knieverletzung zugezogen, wobei die genaue Diagnose noch aussteht. Auf jeden Fall wünschen wir Patric Klinger Gute Besserung und drücken die Daumen auf einen schnellen Heilungsverlauf ! Extrem positiv wiederum ist der Verbleib von Jakob Bleitgen und Gregor Walter. Jakob Bleitgen ist und bleibt ein fester und wichtiger Bestandteil im Rückraum, der sicherlich wenn er verletzungsfrei bleibt eine gute Rolle in der kommenden Runde spielen wird. Und der verbleib von Torwart Gregor Walter trotz Umzuges ist natürlich umso wichtiger nach der Verletzung von Patric Klinger ! Aber Gregor hat in der abgelaufenen Runde schon reihenweise starke
Spiele für den TV Bad Orb gemacht, somit wird er sicherlich auch in der neuen Runde die gegnerischen Angreifer reihenweise zur Verzweiflung treiben.

Im Bild, obere Reihe: Manfred Moritz (Betreuer), Johannes Grüll, Robin Wolf, Fabian Hähndel, Johannes Krämer, Patrick Meyer, Alexander Müller, Jakob bleitgen, Andreas Rieger, Trainer Marcus Brandes
vordere Reihe: Paul Dinkel, Pascal Polej, Ian Jacobsen, Gregor Walter, Björn Vonderlehr, Patric Klinger, Louis Schielke, Tim Hartmann
Fehlend: Julian Wolf, Nils Weltle, Felix Schneeweis

Beitrag teilen auf