Platz 6 für Triathleten

Platz 6 beim dritten Bundesliga-Rennen in Mühlacker – Bad Orber Bundesligateam zieht Zwischenbilanz nach drei Saisonrennen

Die Damen des DSW Darmstadt trumpften beim Bundesligarennen im Baden-Würtembergischen Mühlacker über 750 Meter im Freibad, 20 profilierten Rad- und fünf Laufkilometer mit einem Doppelsieg von Lucia Kammer (1.) und Jana Uderstadt (2.) auf. Das Team brillierte mit dem Tagessieg und geht als Tabellenführer in die letzten beiden Saisonrennen in Viernheim und Baunatal. 

In Müchlacker wurde das heimische Team Spessartchallnge vom TV BAD ORB sechste und ließ das Team von Spiridon Frankfurt und das Team des SV Bayreuth hinter sich. Angetreten sind die Kurstädterinnen mit Dana Wagner (10.), die sich die Saison über nach ihrem 13. Platz in Darmstadt und ihrem 11. Platz am Rothsee nun den ersten Top10-Platz sicherte. Nach einem erneut sehr guten Auftritt beim Schwimmen komplettierten die Wertung für Bad Orb Antonia Gardeike und – bei ihrem Bundesligadebüt 2018 – Katharina Kreit (24.). Mareike Czakert steig beim abschließendem Lauf nach vorangegangenem leidenschaftlichen Kampf von Krämpfen geplagt aus und kam nicht in die Wertung.

„Das Team konnte erneut zwei Teams der Konkurrenz hinter sich lassen. Damit sind unsere Mädels auf Bundesliganiveau angekommen. Mit einem vierten, einem siebten und nun dem sechsten Platz der acht Teams der zweiten Bundesliga Süd, liegen wir voll im Soll. Keiner konnte im Vorfeld so recht einschätzen, ob unsere – teilweise sehr jungen – Neuzugänge diese kurzen, hochintensiven Belastungen verkraften. Zwar ist anzunehmen, dass die Deutsche Triathlon Union die Liga weiter auffüllt und es am Ende gar keinen Absteiger geben wird. Aber selbst wenn, und dies nach drei von vier Saisonrennen jetzt schon klar, wird es defintiv nicht der TV Bad Orb sein. Ein Platz im Tabellenmittelfeld ist ein sehr großer Erfolg für unser Team und sichert Triathlon auf Bundesliganiveau dem Main-Kinzikreis und TV Bad Orb auch im Jahr 2019″, resümmiert Abteislungsleiter Jürgen Metzler den bisherigen Saisonverlauf. 

Ende August und Anfang September folgen – beide als Teamformat ausgetragen – die letzten beiden Rennen in Viernheim und Baunatal. 

Beitrag teilen auf