Tischtennis KW 16

Tischtennis Bad Orb Turnverein

Ergebnisse KW 16:

Herren

  • BL       TTC Lieblos II – TV Bad Orb                          9:0 n. A.
  • 1.KK  TV Bad Orb II – TV Oberrodenbach II     9:3
  • 1.KK  TTC Lieblos IV – TV Bad Orb III                  9:0 n. A.
  • 3.KK  TV Bad Orb IV – TTG Biebergemünd V  9:5
  • 3.KK  SV Wolfgang – TV Bad Orb V                       2:8

Jugend

  • BOL   TV Bad Orb – TV Gedern                                6:0
  • KL       TV Bad Orb II – TTV Gründau                      6:4
  • 2.KK  SV Mittelbuchen II – TV Bad Orb III         6:0

Schüler

  • KL       TV Bad Orb – TG Langenselbold                4:6
  • KL       TV Meerholz – TV Bad Orb II                       6:0
  • 2.KK  TTG Horbach III – TV Bad Orb III               2:6
  • 3.KK  TV Bad Orb IV – Nidderauer TTC III         9:1

 

Den Start in die vorletzte Woche des Ligabetriebes durfte am Montag die 2. Herrenmannschaft machen. Sie empfing die 2. Mannschaft aus Oberrodenbach, welche das Hinspiel mit viel Glück für sich entschieden konnte. Beim Rückspiel lief es genau andersrum. Zwar waren wieder viele knappe Spiele dabei, die jedoch die Orber diesmal als Sieger hervorbrachten. Sie gewannen letztendlich mit 9:3 und sind dank des Patzers des SG Bruchköbels Erster der 1. Kreisklasse Gr.3 und haben den Aufstieg selbst in der Hand. Die Punkte holten Thomas Kern/Markus Hanselmann und Daniel Noll/Kevin Koch im Doppel sowie Felix Reehe (2), Daniel Noll (2), Thomas Kern (2) und Kevin Koch im Einzel.

Am Freitag waren drei Spiele angesetzt, wobei zwei kampflos aufgegeben wurden. Die erste und dritte Mannschaft hätten jeweils in Lieblos antreten müssen. Doch trotz frühzeitiger Anfrage nach einem Ausweichtermin konnte leider keiner gefunden werden, weswegen sich die beiden Mannschaften dazu entschlossen haben die Spiele abzusagen und stattdessen dem Kommersabend des TV Bad Orb beizuwohnen. Die 3. Jugend war dadurch die einzige Mannschaft, die am Freitag spielte, jedoch beim Tabellenführenden chancenlos blieb und 6:0 unterlag.

Samstag fanden die meisten Spiele statt. Schon früh morgens traten die jüngsten Bad Orber Tischtennisspieler gegen den Nidderauer TTC an und gewannen klar mit 9:1. Punkte holten Omar Ghaleb/Ben Pfahler, Omar Ghaleb (3), Ben Pfahler (3) und Maximilian Rossmanith (2). Fast zeitgleich ging die 2. Schülermannschaft in Meerholz unter und verlor 6:0. Am frühen Nachmittag waren noch die 2. Jugend und 3. Schülermannschaft dran. Beide Mannschaften konnten das Spiel für sich entscheiden. Die 2. Jugend mit 6:4 und die 3. Schülermannschaft mit 6:2. Die Punkte für die 2. Jugend holten Edim Saracevic/Julian Heßberger, Yannick Will (2), Max Hanselmann, Edim Saracevic und Julian Heßberger sowie für die 3. Schüler Thomas Giantzis/Omar Ghaleb, Lukas Sousa Neves/Vlad Epurescu im Doppel und Lukas Sousa Neves (2), Thomas Giantzis (2) im Einzel. Zum Abend begann auch das letzte Spiel zwischen Bad Orb IV und Biebergemünd V. Auch dieses Spiel konnte eine Bad Orber Mannschaft für sich entscheiden. Für das Endergebnis von 9:5 steuerten Thomas Jeckel/Felix Jeckel, Michael Rack (2), Volkmar Mühl, Franz-Ludwig Jeckel, Markus Heßberger, Thomas Jeckel (2) und Felix Jeckel Punkte bei.

Für den letzten Spieltag waren auch noch einmal drei Spiele geplant. Die 4. Herrenmannschaft gewann gegen den SV Wolfgang mit 8:2 und können nächste Woche die Meisterschaft perfekt machen. Gepunktet haben Thomas und Felix Jeckel im Doppel sowie Felix Jeckel (2), Thomas Jeckel (2), Muhamed Saracevic (2) und Thomas Metzler. Zeitgleich verlor die 1. Schülermannschaft knapp mit 4:6. Die Punkte für Bad Orb holten Sullyvin Schweitzer (2), Johann Schmidt und Hannes Wolf. Den Abschluss durfte die 1. Jugend machen. Sie empfang den TV Gedern und konnte das Spiel klar mit 6:0 für sich entscheiden. Die letzten Punkte für Bad Orb in dieser Woche holten Cedirc Will/Marcel Schrecke, Sullyvin Schweitzer/Edim Saracevic zusammen im Doppel und jeweils im Einzel.

Beitrag teilen auf