Tischtennis - Abschlussbericht Saison 2015/16

25.08.2016 von Aaron Metzler

Saison 15/16 war eine äußerst erfolgreiche Saison.

 

Ø       Die erste Herrenmannschaft konnte sich in der Bezirksklasse an souverän etablieren.

Ø       Im Pokal gewann die dritte Mannschaft souverän den Titel

Ø       Die Jugendabteilung blüht wieder

Ø       Die erste Schülermannschaft macht das Double perfekt und sichert sich den Pokal sowie den Ligatitel.

Ø       Fazit: Der Tischtennissport in der Kurstadt lebt !

 

 

Für die Tischtennisabteilung des TV 1868 Bad Orb war die Saison 15/16 eine äußerst erfolgreiche Saison. Insgesamt mit drei Herrenmannschaften und vier Jugendmannschaften konnten wir am Spielbetrieb teilnehmen.

Die erste Herrenmannschaft trat als Aufsteiger in der Bezirksklasse an und konnte sich dort souverän etablieren. In der Liga belegte man überraschend den vierten Tabellenplatz. Im Pokal schied man leider unglücklich im Viertelfinale aus.

Die zweite Mannschaft schlug in der ersten Kreisklasse auf und verspielte zum Rundenende den Aufstieg, somit verpasste man mit Tabellenplatz 3 das anvisierte Saisonziel nur knapp. Im Pokal belegte man einen guten dritten Platz.

Unsere dritte Herrenmannschaft spielte in der zweiten Kreisklasse. Hier wurde ein solider siebter Tabellenplatz erreicht. Im Pokal sorgte die dritte Mannschaft jedoch für Furore. Hier konnte man überraschend souverän den Titel gewinnen.

 

Die Jugendabteilung blüht wieder, dies kann man mit einem reinen Gewissen sagen. Nach einer letzten eher glücklosen Saison konnten die Jungen des TV 1868 Bad Orb diese Saison die Lorbeeren für das harte Training einheimsen.

Die erste Jugendmannschaft spielte in der zweiten Kreisklasse und konnte in der Liga so wie im Pokal einen guten dritten Platz erreichen.

Besser machten es da die beiden Schülermannschaften der zweiten Kreisklasse. Hier konnte unsere erste Schülermannschaft das Double perfekt machen und den Pokal sowie den Ligatitel sichern.

Unsere zweite Schülermannschaft konnte sich ebenfalls in der zweiten Gruppe der Klasse den Titel sichern. Somit führte in dieser Klasse kein Weg am Bad Orber Tischtennisnachwuchs vorbei.

Unsere dritte Schülermannschaft belegte in der Liga hinter dem Klassenprimus Großauheim einen fantastischen zweiten Platz. Im Pokal konnte man den Rivalen im Halbfinale besiegen und gewann danach souverän das Finale. Somit wurde man Pokalsieger der dritten Kreisklasse.

Besonders zu erwähnen sind noch Johann und Jakob Schmidt sowie Edim Saracevic. Johann und Jakob konnten in ihrer Alterklasse bei den Bezirksjahrgangsmeisterschaften teilnehmen und kamen dort unter die besten 32 des Bezirks.

Edim Saracevic gelang sogar der Sprung auf die hessische Ebene. Bei den hessischen Jahrgangsmeisterschaften verpasste er nur knapp den Sprung unter die Besten acht.

Am Ende der Saison fand noch ein gemeinsamer Besuch des Final-Four Bundesligafinales in der Frankfurter Ballsporthalle statt. Hier konnten Deutschlands beste Tischtennisspieler (u. a. Timo Boll) aus nächster Nähe betrachtet werden.

 

Nach diesem erfolgreichen Jahr freuen sich schon alle auf die kommende Saison. In der neuen Spielzeit können wir sogar eine vierte Herrenmannschaft und eine fünfte Jugend bzw. Schülermannschaft integrieren.

Somit kann man wirklich sagen der Tischtennissport lebt in der Kurstadt.

 

Darüber hinaus möchten wir hier Werbung für das Tischtennistraining der Herren und Jugend/Schüler machen. Das Training ist aktuell gut besucht. Trotzdem freuen wir uns weiterhin über Verstärkungen.

Bei den Herren haben wir nahezu durchgehend alle Klassen – von der untersten bis hin zur Bezirksklasse – mit Mannschaften besetzt.

Bei den Schülern sind wir auf der Suche nach jungen, talentieren und sportbegeisterten Jungen und Mädchen. Hier stehen aktuell bis zu 4 Übungsleiter den Kids mit Rat und Tat zur Seite.

Die Trainingszeiten sind nach wie vor:

Jungen / Mädchen:

Dienstags von 18:00 – 20:00 Uhr

Freitags von 17:30 - 20:00 Uhr

Herren:

Dienstags und Freitags ab 20:00 Uhr