Julia Ertmer und Bernd Paczarkowski fliegen zur Triathlon-WM nach London

 Vor dem Flug nach London

Von links: Petra Joffroy, Albert Koch, Bernd Paczarkowski, Julia Ertmer, Paul Ceming(Vorstand der VR-Bank Bad Orb-Gelnhausen), Dieter Engel, Tim Stutzer

Aufgrund ihrer herausragenden Leistungen in der aktuellen Saison wurden zuerst Bernd Paczarkowski und seit ihrem Sieg

der Sprint-Hessenmeisterschaften auch Julia Ertmer für die Altersklassen Weltmeisterschaften nominiert. Vom 11. bis zum 15. September werden diese in London ausgetragen, wobei Freitags die Sprintdistanz (750m-20km-5km) und Sonntags  die Olympische Distanz (1,5km-40km-10km) ansteht. Bernd wird bei der Sprintdistanz am Start stehen, Julia wird Sprint- und Olympische Distanz in Angriff nehmen.

Von Seiten der Deutschen Triathlon-Union gibt es keine finanzielle Unterstützung, im Gegenteil, die Athleten müssen das Startgeld, die Reise nach London, sowie Trikot und Trainingsanzug des DTU(ohne wäre kein Start möglich) aus der eigenen Tasche zahlen.

Aufgrund dieser Tatsache hat der Vorstand des TV Bad Orb beschlossen, Julia Ertmer und Bernd Paczarkowski einen Zuschuss zu gewähren. Ausserdem hat sich die VR-Bank-Bad Orb-Gelnhausen, die seit über 10 Jahren als Hauptsponsor der VR-Bank-Spessartchallenge auftritt, ebenfalls entschieden, die Triathleten finanziell zu unterstützen.

Vor dem Abflug nach London haben der TV Vorstand und das Vorstandsmitglied Paul Ceming die zwei erfolgreichen Triathleten verabschiedet und alles Gute für den Wettkampf gewünscht.