Archiv

Medaillenflut für Bad Orber Athleten

Bad Orber dominieren die Gaumehrkampfmeisterschaften

Starke Leistungen bei den Jungs und Mädchen aus der Leichtathletikabteilung. Die beiden Mädchen Lara Herchet und Maike Acker landeten jeweils auf Platz Eins Ihrer Altersklasse. Bei den 9-jährigen Jungs gelang den Bad Orber Buben sogar ein Dreifachsieg. Timon, Leonard und Felix teilten sich die Plätze 1 bis 3 untereinander auf. 

Die GAU-Mehrkampfmeisterschaften in Lützelhausen vergangenes Wochenende brachten für die jugendlichen Leichtathleten des TV 1860 Bad Orb einen wahren Medaillenregen. Bei strahlendem Sonnenschein beteiligten sich 14 Kinder in den verschiedenen Altersklassen am Wettkampf und mussten sich im Sprint, Weitwurf bzw. Kugelstoßen in den höheren Altersklassen sowie im Weitsprung gegen Ihre Konkurrenten aus anderen Vereinen beweisen. Und das gelang dann durchaus gut: Mit insgesamt elf Medaillen war der TV Bad Orb stärkster Verein und so gab es am Ende strahlende Kinder und strahlende Trainer.

In der Altersklasse M14 errang Cedric Acker (13,8s; 6,88m; 4,15m) deutlich die Goldmedaille, die M13 dominierte Marco Mühl mit seinen Ergebnissen ( 10,0s; 47,5m; 4,65m) und in der Altersklasse M12 konnte Erik Halterbeck (13,1s; 33,5m; 3,06m) als Gaumeister vom Platz gehen. Elias Breitenberger musste sich in der M11 nur einem Jungen geschlagen geben und holte eine tolle Silbermedaille ( 8,7s; 26m; 3,44m).

Justin Röder wurde mit seinen Ergebnissen ebenfalls souverän Gaumeister der M10 ( 8,1s; 26,5m; 3,75m). In der Altersgruppe M9 gab es dann sogar dreimal Grund zur Freude: Timon Thurn (8,8s ; 23 m, 3,38m ), Leonard Engel (9,4s; 24 m; 3,10m) und Felix Gabler (9,9s; 20m; 2,61m) standen allesamt auf dem Treppchen. In seinem ersten Einzelwettkampf holte zudem Jacob Salamon in der Gruppe der M8 gleich die Silbermedaille (9,1s; 17m; 2,99m).

Auch die beiden Mädchen der angereisten Truppe hatten einen tollen Wettkampftag erwischt und errangen mit Ihren Ergebnissen jeweils die Goldmedaille in der Altersklasse, Maike Acker (10s; 13m; 2,80m) bei den W9 und Lara Herchet (8,9s; 17,5m; 3,26m) bei den W8.

Die Kinder aus dem Jahrgang 2007 erhielten leider keine separate Wertung und wurden so mit den Kindern der älteren Jahrgänge gemessen. Axel Halterbeck, Marlon Mühl und David Breitenberger waren trotzdem mit vollem Einsatz dabei und zeigten ganz tolle Leistungen.  

 

Alle Teilnehmer des TV Bad Orb:

2014 mai 412 02

 

 Siegerehrung in der M9 mit Timon Thurn (1), Leonard Engel (2) und Felix Gabler (3) von rechts nach links:

2014 mai 413 02

 

 Cedric Acker beim 100m-Start:

2014 mai 419 02

 

 

Siegerehrung in der Altersklasse M8 und M7 mit Jakob Salamon (2) zweiter von rechts, Axel Halterbeck (6), Marlon Mühl (7) und David Breitenberger (11):

 

2014 mai 428 02

 

Siegerehrung in der Altersklasse W8 mit Lara Herchet an der Spitze (1. von rechts):

2014 mai 431 02