Archiv

Bericht von den Langstaffelmeisterschaften

Bad Orber Trio auf Rang 3

 

Zum vierten Mal waren die Bad Orber Leichtathleten in Jügesheim bei den Regionalmeisterschaften im Langstaffel laufen. Auch dieses Jahr wollte man den Kampf gegen die Uhr und die 8 Staffeln der Konkurrenz aus Südhessen auf sich nehmen. Gelaufen wurden 3 x 800m als Staffel aus drei Läufern bei den Schülern U14 (ehemals Schüler B). Unter den 9 Teams hielt Startläufer Cedric Acker den Kontakt zur Spitze und übergab als Dritter das Staffelholz an Tim Kleespies. Im Endspurt konnte Tim noch Boden gut machen auf die Beiden vor Ihm liegenden Läufer, aber den Anschluss schaffte er nicht. Als Schlussläufer übernahm Marco Mühl das Staffelholz. Aber die Konkurrenz vom SSC Hanau-Rodenbach, die Ihren Hessischen Meister über 2000m als Schlussläufer aufgestellt hatten und auch der Schlussläufer vom TV Assenheim, hielten gut gegen. Trotz einer fulminaten Aufholjagd auf der letzten Runde blieb es bei Platz drei für die Bad Orber Buben. Mit einer Zeit von 7:34,44 verbesserten die Drei Ihren Kreisrekord aus dem Vorjahr um satte 23 Sekunden.

 

Tim Kleespies, Marco Mühl und Cedric Acker vom TV Bad Orb vor dem Rennen:

2013 juli 001 02


 

Die Läufer des TV Bad Orb bei der Siegerehrung auf Platz 3:

2013 juli 011 02