Ehrenvorsitzender Jakob Metzler verstorben

24. November 2015

 

Der Turnverein 1868 e.V. Bad Orb trauert um seinen 

Ehrenvorsitzenden Jakob Metzler

Jakob Metzler wurde am 8. April 1923 geboren. Im Jahre 1932 wurde er Mitglied im Turnverein, dem er 83 Jahre treu geblieben ist. Nach seiner Rückkehr aus der Gefangenschaft spielte er Feldhandball, wurde 1947 stellvertretender Handballwart, dann Beisitzer, ab 1960  2.  Vorsitzender. Nach dem gesundheitlichen Rücktritt von Helmut Holzmann 1967 übernahm Jakob Metzler das Amt als Vorsitzender, das er bis 1986 auch nicht mehr abgab.

In seine Amtszeit fielen mehrere große festliche Veranstaltungen, so die Feier zum 100-jährigen Bestehen des TV im Jahr 1968 auf dem Festplatz in der Haselstraße und das große Landestreffen der hessischen Turnermusiker im Jahre 1977.

Während seiner Amtszeit hat sich der Verein auch wesentlich vergrößert, entstanden doch in dieser Zeit mehrere neue Abteilungen, so „Mutter und Kind“, Volleyball, Handball und Wintersport, sowie die Abteilung „Er und Sie“. Besonders erwähnt werden muss das Wandern. Die seit 1972 mehrmals durchgeführten Volkslauf- und Wandertage, sowie die auf der vereinseigenen Wiese bei den „Drei Birken“ veranstalteten Sommerfeste brachten jeweils eine nie zuvor erwartete große Beteiligung. Erwähnt werden müssen auch die seit 1972 durchgeführten Herbstfahrten, die Jakob vorbereitet und geleitet hat. Jakob Metzler, hat auch viele Jahre die Turnersenioren betreut hat und hatte sich riesig gefreut dass nach  einer 10 jährigen Pause die Seniorengruppe durch Wilfried Herold wieder belebt worden  ist.
In die Amtszeit von Jakob Metzler fiel auch der Erwerb des Turnerheims. Im Haus der Vereine fand der Turnverein Räumlichkeiten für Sitzungen und Platz für die Unterbringung eines Großteils des Vereinsvermögens. Beim Ausbau des Vereinsheims hat Jakob Metzler nicht nur mit Hand angelegt, er war auch federführend beim Erwerb und den Verhandlungen mit den Behörden und Lieferanten.

Wie selten zuvor war Jakob Metzler ein Vorsitzender, der sowohl in der Vereinsführung wie auch bei der praktischen Arbeit seinen Mann gestanden hat.

 

Viele Ehrungen hat Jakob Metzler im Laufe seines langen Lebens erhalten. Hier einige Besondere Auszeichnungen :

Ehrennadel des Deutschen Turnerbundes

Walter-Kolb-Plakette des Deutschen Turnerbundes

Ehrennadel des Deutschen Turnerbundes

Walter-Kolb-Plakette des Deutschen Turnerbundes

Bundesverdienstmedaille

Hans Böckler Medaille

Bürgerpreis der Stadt Bad Orb

Ehrenbrief des Landes Hessen

- 1983

- 1983

- 1983

- 1983

- 1986

- 1986

- 1986

- 1993

 

Der Turnverein Bad Orb wird Jakob Metzler immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Ruhe in Frieden.

 

 Beitrag verfasst von: Dieter Engel, TV Bad Orb

Der Turnverein 1868 e.V. Bad Orb trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Jakob Metzler.

Jakob Metzler wurde am 8. April 1923 geboren. Im Jahre 1932 wurde er Mitglied im Turnverein, dem er 83 Jahre treu geblieben ist. Nach seiner Rückkehr aus der Gefangenschaft spielte er Feldhandball, wurde 1947 stellvertretender Handballwart, dann Beisitzer, ab 1960  2.  Vorsitzender. Nach dem gesundheitlichen Rücktritt von Helmut Holzmann 1967 übernahm Jakob Metzler das Amt als Vorsitzender, das er bis 1986 auch nicht mehr abgab.

In seine Amtszeit fielen mehrere große festliche Veranstaltungen, so die Feier zum 100-jährigen Bestehen des TV im Jahr 1968 auf dem Festplatz in der Haselstraße und das große Landestreffen der hessischen Turnermusiker im Jahre 1977.

Während seiner Amtszeit hat sich der Verein auch wesentlich vergrößert, entstanden doch in dieser Zeit mehrere neue Abteilungen, so „Mutter und Kind“, Volleyball, Handball und Wintersport, sowie die Abteilung „Er und Sie“. Besonders erwähnt werden muss das Wandern. Die seit 1972 mehrmals durchgeführten Volkslauf- und Wandertage, sowie die auf der vereinseigenen Wiese bei den „Drei Birken“ veranstalteten Sommerfeste brachten jeweils eine nie zuvor erwartete große Beteiligung. Erwähnt werden müssen auch die seit 1972 durchgeführten Herbstfahrten, die Jakob vorbereitet und geleitet hat. Jakob Metzler, hat auch viele Jahre die Turnersenioren betreut hat und hatte sich riesig gefreut dass nach  einer 10 jährigen Pause die Seniorengruppe durch Wilfried Herold wieder belebt worden  ist.
In die Amtszeit von Jakob Metzler fiel auch der Erwerb des Turnerheims. Im Haus der Vereine fand der Turnverein Räumlichkeiten für Sitzungen und Platz für die Unterbringung eines Großteils des Vereinsvermögens. Beim Ausbau des Vereinsheims hat Jakob Metzler nicht nur mit Hand angelegt, er war auch federführend beim Erwerb und den Verhandlungen mit den Behörden und Lieferanten.

Wie selten zuvor war Jakob Metzler ein Vorsitzender, der sowohl in der Vereinsführung wie auch bei der praktischen Arbeit seinen Mann gestanden hat.