weiterführende Informationen über die Musikabteilung finden Sie auf:

 

 

Die Musikabteilung des TV-Bad Orb
2014

 


 

Winterzauber im Kurpark

29. Dezember 2014

Rechtzeitig kam der Schnee und bei Temperaturen um den Gefrierpunkt fand der diesjährige Winterzauber statt. Das Blasorchester startete bereits um 16 Uhr mit einem flotten Blasmusikprogramm. Nach und nach füllte sich der Kurpark, die wechselnden Farben der Illumination konnte man schon vage erkennen und auch der Regen hatte sich verzogen. Das Team des TV Bad Orb hatte sich optimal eingerichtet, um die kulinarischen Bedürfnisse der Besucher zu bedienen. Glühwein und Bratwurst, natürlich mit Pommes, war ganz nach dem Geschmack des Publikums. Mit Beginn der der Show der Feuerschlucker endete der Musikmarathon des Blasorchesters.

 


Weihnachtskonzert Operette, Medleys, Ballett und mehr

26. Dezember 2014

Am zweiten Weihnachtsfeiertag begrüßten das Jugendorchester sowie das große Blasorchester zahlreiche Zuschauer zum Weihnachtskonzert. Das Konzert fand im festlich geschmückten Theatersaal der Konzerthalle statt. Auch dieses Jahr hatten beide Orchester ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei war.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Abteilungsleiter Peter Egold eröffnete das Jugendorchester unter der musikalischen Leitung von Ryszard Soberka seinen Auftritt mit dem Weihnachtsmedley „Instant Christmas“. Ann-Kathrin Haala, eine Klarinettistin des Jugendorchesters, moderierte den Auftritt der Jugendlichen und kündigte die nächsten Stücke „Barbarossa“ und das Cartoon-Medley „Cartoon Carnival“ an. Nach lautem Applaus folgte als Zugabe die bekannte Melodie von „Peter Gunn“.

Danach war das 45-köpfige TV Blasorchester mit seinem Auftritt an der Reihe. Das Orchester steht ebenfalls unter der Leitung von Ryszard Soberka. Die Musikerinnen und Musiker eröffneten ihren Auftritt mit der „Leichten Kavallerie“ aus der gleichnamigen Operette. Wie gewohnt führte Lara Bangert gekonnt durch das Programm des Blasorchesters. Von der Operette ging es weiter zum Ballett „Der Nussknacker“ von Tchaikovsky. Es folgte das Stück „Silva Nigra“, das einen Tag im Schwarzwald klanglich darstellt, vom Erwachen des Tages über die Wanderung bis hin zum Besuch eines Festes. Natürlich dürfen an einem Weihnachtskonzert auch die Weihnachtslieder nicht fehlen und so erklangen das Weihnachtsmedley „O du Fröhliche“ und „Christmas Swing“ ein Stück von Jacob de Haan, dem Schirmherr des Blasmusikfestes. Ein Highlight des Konzerts war für viele das Medley „Udo Jürgens live“, das das Orchester in Gedenken an den kürzlich verstorbenen Künstler Jürgens spielte. Das Medley vereint Udo Jürgens größte Hits wie „Griechischer Wein“, „Aber bitte mit Sahne“, „Merci Chérie“ und viele mehr. Weiterhin freuten sich James-Bond-Fans über „Skyfall“, dem Titelsong des gleichnamigen Filmes und bei dem swingenden Medley „Glenn Miller in Concert“ zeigten die Saxophone ihr ganzes Können. Das Blasorchester beendete das Konzert mit dem bekannten „Radetzky Marsch“, bei dem das Publikum begeistert mitklatschte, sodass das Orchester zwei Zugaben, „Bolero de Noel“ und das Weihnachtslied „Oh du Fröhliche“ zum Besten gab. Das Konzert war ein voller Erfolg und für alle Musiker und Besucher ein toller Abschluss der Weihnachtsfeiertage.

Text - Katharina Rieger

Das Programm hier

 


Weihnachtsfeier des TV Bad Orb

21. Dezember 2014

Nach vielen Jahren wieder einmal in das Sängerheim in der Hasel hatte der Turnverein Mitglieder und Freunde zu seiner Weihnachtsfeier eingeladen. Die Musiker des Blasorchesters hatten stimmungsvolle Weihnachtslieder auf den Notenpulten, die gemischte Theatergruppe der Victoria, und des Turnvereins führte ein lustiges Stück auf und die große Tombola sorgte dafür, dass (fast) jeder mit einem Gewinn nach hause gehen konnte. Zahlreiche Mitglieder erhielten Ehrungen für sportliche Leistungen und langjährige Vereinszugehörigkeit.

 

 


Weihnachtsmarkt in Bad Orb

6./7. Dezember 2014

Winterlich war's, aber trocken und vor allem windstill. Ideale Voraussetzungen also, sich ganz auf die Musik zu konzentrieren. Und das machte dann richtig Spaß! Das "verstärkte" Jugendorchester absolvierte eine regelrechte "Weihnachtstournee" und war so in der ganzen Stadt mit schönen Weihnachtsliedern zu hören. Mit Kinderpunsch stärkte man sich für die zweite Halbzeit, die dann im Alfons-Lins-Haus endete. Philips "Weihnachts-Combo", "Kärrner's Nikolaus Buam & Madeln" und "Christmas Sax" mischten schon am Samstag den Orber Weihnachtsmarkt auf - doch zum Aufwärmen musste es schon ein richtiger Glühwein sein. Natürlich steuerte man auch geheime, nicht ungefährliche, Treffpunkte an, wo wieder neue Kraft für die weitere "Outdoor Performance" getankt werden konnte. Begriffe wie: "verstrickt in Holz****Wolle", "Stichpimpulibockforcelorum" und "Feuerzangenbowle" sowie "tritt ein bei Kärrner's" sollen helfen eventuelle Erinnerungslücken bei den Eingeweihten zu schließen.


Nikolausfeier beim TV Bad Orb

30. November 2014

Der TV Bad Orb hatte am 1. Advent die Großturnhalle für die Nikolausfeier in ein Zirkuszelt verwandelt.


Probentag & Abteilungsversammlung des BLO

22. November 2014

Zur Vorbereitung auf das Weihnachtskonzert traf man sich, um in einzelnen Registern die Stücke einzuüben. Am Abend fand dann die Abteilungsversammlung statt, in der man neben einem Rückblick und den Berichten aus der Jugendausbildung auch das neue Programm für 2015 vorstellte.


St. Martin

11. November 2014

Die Kinder des Kindergartens und der Grundschule feierten St. Martin mit einem langen Festzug durch die Straßen von Bad Orb. Laternen und Fackeln leuchteten in den Augen der Kinder, im Quellenring hatte man am Tage Lichter aufgestellt, die entzündet nun in der Dunkelheit ein idyllisches Bild abgaben. Die Orchester des Musikvereins und des TV Blasorchesters und ihren Jugendorchestern begleiteten die Veranstaltung musikalisch.

14martin04


Närrischer Rathaussturm

9. November 2014

An diesem wahrhaft närrisches Treiben beteiligte sich das Blasorchester! Unter dem Motto Narren an die Macht besetzten die Bad Orber Narren das Rathhaus, namen die Bürgermeisterin samt Magistrat gefangen und verkündeten ihre Regierungserklärung. Anschließend wurde die Fahne der Viktoria gehisst und das Ereigniss mit lauten Böllerschüssen verkündet. Mit Musik ging es dann zum Sängerheim, wo sich die Freunde und Mitglieder der Viktoria zu ihrer ersten Sitzung einfanden.

14fas03


Winterwanderung

8. November 2014

Zu einen Ausflug in die freie Natur traf sich das Blasorchester am Samstag um 16 Uhr am Turnerheim. Das Ziel war die Turnerwiese, auf der Vroni schon kräftig am Lagerfeuer eingeheizt hatte. Wie man sieht waren nicht alle mit dem Auto zum Molkenberg gekommen, sondern hatten per pedes, vorbei am Wartturm in die Höhe gequält. Alle hatten ihren Spaß daran sich ein paar Stunden in der tollen Atmosphäre des vorwinterlichen Abends am wärmenden Feuer zu unterhalten.

14wiwa03

 


Silberhochzeit Marga & Jochen

28. Oktober 2014

Sehr zu unserer Freude hatte sich Marga gewünscht, dass das Blasorchester an der musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes zur ihrer silbernen Hochzeit beteiligt sein sollte. Music, One Moment in Time und Concerto d'amore hatte sie sich ausgesucht, allesamt wunderschöne Musikstücke, deren Klangfülle in St. Martin voll zur Geltung kam. Dass bei den Engel's ohne den Turnverein nichts geht zeigte sich beim obligatorischen Ständchen im Margarethenhof, bei dem auch die Töchter Elisa und Franziska mitspielten und der Turnermarsch gespielt und gesungen wurde.

 

14sihoe02

 


Spessartchallenge

19./21. September 2014

Das Blasorchester spielte am Sonntag zur Unterhaltug der Gäste in der Konzerthalle auf. Schon am Freitag bewiesen die Blasmusiker, dass sie auch sportlich jede Menge Luft haben.

Beim Run 4 Fun erliefen sich die "12 Runaway's"  den 3. Platz in der Kategorie "Bestes Staffelholz". (Wo ist Manfred Manuel ?)

 

14chall01

 


13. Internationales Blasmusikfest der Jugend Europas in Bad Orb

19./21. September 2014

1250 Musiker aus 30 Orchestern und 13 Nationen trafen sich am Wochenende in Bad Orb.

Die Musiker des BLO und des Musikvereins waren beim Abend der Nationen bei der Bergandacht und beim Festzug als Orchestergemeinschaft im Einsatz.

www.musikfestinbadorb.de

 

 14musikfest

 


Bad Orber Kerb

30. August - 1. September 2014

Schon am vergangenen Wochenende hatten sich fast 60 Helfer der Viktoria, des Musikvereins und des Turnvereins getroffen, um das große Zelt für das Blasmusikfest aufzubauen. Nun wurde schon erst einmal die Bad Orber Kerb gefeiert. Gemeinsam mit dem Musikverein und der Feuerwehr traf man sich zum Ausmarsch durch die Stadt zum Festzelt am Salinenplatz, um dort den Kerbbaum aufzustellen und mit dem Kerbwalzer die Kerb zu eröffnen. Anschließend begleitete man den Bieranstich musikalisch und das Fest- und Tanzvergnügen konnte beginnen. Am Sonntag Morgen waren die Musiker des Blasorchesters wieder vollzählig angetreten, um die Festgäste zum Frühschoppen mit Blasmusik zu unterhalten. Ganz ohne Regenschauer sollte es dann aber doch nicht gehen.

 

14kerb01


Kurparkfest

19. Juli 2014

Zur Eröffnung des Festes am Nachmittag spielte das Blasorchester unter sengender Sonne zur Unterhaltung der unverzagten Besucher auf. 35° hatte es an diesem Samstag - eine wahrliche Herausforderung für die Musiker.


1. Kurkonzert

13. Juli 2014 Das Programm des Pfingstkonzertes konnten die Zuhörer des Kurkonzertes noch einmal komplett genießen. Tolle, anspruchsvolle Stücke und für den einmaligen Gebrauch einstudiert? Viel zu schade !

 

14kk05


6.Köhlerfest

28.-29. Juni 2014
Das Wetter war an diesem Wochenende ein zentrales Thema. Während der Samstag sich relativ trocken und mit einem schönen Sonnenuntergang präsentierte, zeigte der Sonntag, was es bedeutet, wenn es einem ins "Geschäft regnet". Sintflutartiger Regen am Morgen veranlasste die Organisatoren, den Auftritt des Blasorchesters in letzter Minute abzusagen - und dann - oh Wunder - fiel bis zum Abend kein Tropfen Regen mehr. Die Musiker, die sich trotzdem eingefunden hatten, konnten sich nun ganz auf die Attraktionen des Festes und auf die im Angebot erhältlichen Speisen & Getränke konzentrieren.

Wie schon im vergangenen Jahr hatten die Köhler in mühevoller Arbeit den Kohlemeiler aufgeschichtet, der am Samstag angezündet wurde. Zahlreiche Traktoren kamen wieder aus nah und fern angetuckert, der Holzschnitzer kreierte verschiedene Kunstwerke und die Kärrners-Buam begleiteten den Samstag musikalisch.

Spessarträuber waren allerdings auf unser schönes Fest aufmerksam geworden und hatten gleich neben dem Grillplatz ihr Räuberlager aufgeschlagen. Eine üble Schar, die mehrere Besucher des Festes, darunter auch Prominente, überfiel, brutal behandelte und durch einflößen eines üblen Gebräus gefügig machte und zu Zugeständnissen zwang. Es verwundert nicht, dass sie ein gewildertes Reh am Spieße über dem Feuer brieten, welches ihnen zum Schmause diente. Mit Kärrner's frischem Köhlerfest Märzen löschten sie ihren Riesendurst, natürlich ohne einen Kreuzer dafür zu zahlen. Glücklicherweise blieben die Orber Kartoffelbauern von den Räubern verschont, denn Kartoffel mit Matte und Äppelwoi sind so gar nicht ihr Geschmack. Die Mitglieder des Turnvereins sorgten dafür, dass die Gäste mit leckeren Bratwürsten, Pommes, Kaffee und Kuchen und auch reichlich mit Getränken versorgt wurden.

mehr über das Köhlerfest......

 


Großer Zapfenstreich

28. Juni 2014
Der Große Zapfenstreich findet zum alljährlichen Schützenfest des Schützenvereins Bad Orb auf dem Marktplatz statt. Alle Schützen und das Blasorchester des Turnvereins marschierten am späten Samstag Abend auf, um von der Bürgermeisterin, feierlich den Großen Zapfenstreich abnehmen zu lassen. Die Solisten waren Manuel Woll & Jennifer Schüssler auf der Trommel und der Flöte sowie Lara Bangert, Julia Hochheim & Maik Holzmann auf der Trompete.

 

 


Das Blasorchester - ein echtes Turnerorchester

- macht sich fit für die Teilnahme an der Spessartchallenge

Wir nehmen "Kondition" auf :-))) Team Challenge-Run-for-fun gewinnt immer mehr an Zuwachs ..... und es fehlen noch einige :-)
Lg Vroni

 

 


Erdbeerfest im Kurpark

15. Juni 2014
Einen Musikmarathon über 3 Stunden legte das Blasorchester beim diesjährigen Erdbeerfest hin. Viele Polkas, Medleys von Boney M. bis Eric Clapton, Dieter Thomas Kuhn's Schlager-Mix und "One Moment in Time" bot das Blasorchester den zahlreichen Besuchern dar. Wir hatten viel Freude in dieser herrlichen Atmosphäre bei super Wetter zu musizieren.

 


Rodenbacher Musikfest

14. Juni 2014 
Auf Einladung unserer Musikfreunde des Rodenbacher Blasorchesters nahm das BLO am 1. Rodenbacher Musikfest teil. Der Markplatz in Oberrodenbach war für die Gäste hübsch hergerichtet und an reichlich Getränken und Essen fehlte es nicht. Mit von der Partie waren an diesem Tage natürlich auch der Rodenbacher Gesangverein und das Blasorchester.


Pfingstkonzert

8. Juni 2014 
Wochenend und Sonnenschein - Pfingstkonzert des TV Blasorchesters Am Pfingstsonntag fand das alljährliche Pfingstkonzert des TV Blasorchesters statt. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßten das Jugendorchester sowie das große Blasorchester die zahlreichen Zuschauer im Gartensaal der Konzerthalle. Beide Orchester hatten extra für das Konzert viele neue Stücke eingeübt, um dem Publikum ein buntes Programm von Rock und Pop bis zur volkstümlichen Polka zu präsentieren. .... ausführlicher Bericht von Katharina

 


Probewochenende in Fulda

17./18. Mai 2014

 

Pünktlich um 9 Uhr begannen die einzelnen Registerproben (Holz, hohes Blech und tiefes Blech) mit den Übungsleitern Klaus Adam, Steffen von Sárközy und Dirigent Ryszard Soberka. Am Nachmittag zeigte sich in der Gesamtprobe, dass in den Registerproben sehr gut gearbeitet worden war. Die Küchenchefs der Jugendherberge hatten reichlich Gegrilltes zubereitet. Die Salate, Steaks und Würstchen schmeckten nach einem anstrengenden Probentag vorzüglich und dazu gab es noch erfrischende und stärkende Getränke. Einen Beweis dafür, dass sie echte Turnermusiker sind lieferten die Aktiven mit einem spannenden und voller Einsatz geführtem Volleyballturnier. Währenddessen vergnügten sich die Reservespieler (es konnte ja schließlich nicht jeder auf dem Feld sein) auf der Zuschauerbank, hielten sich mit einem Spaziergang in der Abendsonne fit oder lümmelten sich ganz einfach (wie die Mitglieder des Spaßkomitees) in der extra großen Schaukel. Doch - lange konnte man sich nicht von den Instrumenten fern halten, sodass es schließlich zu einer spaßigen Probe um Mitternacht kam, in der Manuel Manfred Woll seinen ersten Erfolg als Übungsleiter und Dirigent feiern konnte. Wieder fit, trafen sich die Musiker am nächsten Morgen zum Frühstück und zu einer erneuten Gesamtprobe. Gegen 11 Uhr wurde die Heimreise angetreten.

 


Instrument sucht Musiker!

10. Mai 2014 15-17 Uhr

Jugendorchester besucht das Familiencafé

Im Rahmen des Familiencafés besucht das Jugendorchester des Turnvereins das Familienzentrum. Nachdem das Jugendorchester mit einigen Stücken gezeigt hat was man mit Blasinstrumenten alles spielen kann, besteht für alle Besucher die Möglichkeit Instrumente auszuprobieren, etwas über die Instrumente und möglichen Unterricht zu erfahren. So hatte man die Veranstaltung auf der website der Kinderinitiative angekündigt.

Sehr zahlreich hatten sich die Kinder, aber auch einige Eltern in den Räumen der Kinderinitiative Bad Orb eingefunden. Bei Kaffee und Kuchen ließ man sich vom Jugendorchester unter der Leitung von Ryszard Soberka mit peppiger Musik gut unterhalten. Sicher spielte dabei auch mancher der Zuhörer mit dem Gedanken in solch einem Orchester mitspielen zu können. Vanessa & Katharina machten anschließend mit den Kindern einen Ausflug in die Welt der musikalischen Früherziehung. Mit verschiedenen Instrumenten wurden ganz leise Töne erzeugt und wenn Vanessa's Tuch sich schnell bewegte, dann produzierten die Spieler einen Höllenlärm, pardon "fortissimo", und freuten sich daran sehr.

Zum Ausprobieren hatten die Musiker des TV eine ganze Reihe von Instrumenten mitgebracht: Von der Querflöte bis zur Tuba, von der Klarinette bis zum Saxophon - aber auch das ganze Instrumentarium des Schlagzeugers war vorhanden. Mit sichtlicher Begeisterung versuchte sich Jung und Alt an den Instrumenten und war stolz dem Gerät einen Ton entlockt zu haben. Der musikalische Erfolg wurde auf dem "Laufzettel" mit einem Smiley belohnt.

Herzlichen Dank an Frau Sybille Schilling, stellvertretend für die Organisation des Familiencafé's, der Jugendleiterin des TV Silvana Woll und alle Aktiven, die diese Präsentation möglich gemacht haben.

 14instr600

 Sophie Amend

 


60 igster Geburtstag unseres Dirigenten Ryszard Soberka

08. April 2014

Zum runden Geburtstags-Jubiläum hatten sich auf dem Gelände des SZ Wächtersbach viele Gratulanten eingefunden. Den Reigen der Geburtstagsständchen eröffnete sein Jugendorchester. Das Blasorchester des Turnvereins, der Musikverein Bad Orb und das Stammorchester der Eintracht Glauberg zelebrierten einen wahren Musikmarathon für ihren Dirigenten. Auch ehemalige Musiker und Musikfreunde aus Höchst und Rodenbach mischten sich unter die Musikanten.

Herzlichen Glückwunsch !

 


Ostermarkt in Bad Orb

06. April 2014

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen spielte das Blasorchester am Solplatz auf. Unterhaltsame Melodien gefielen den Besuchern des Ostermarktes - und Applaus gab's auch.

 

 


Fremdensitzungen der Viktoria

15.Februar /22.Februar 2014 

"Salz in der Suppe" war das Motto der Fremdensitzung 2014 bei der Viktoria.
Vielleicht bezog sich dieses Motto aber doch auf den Einsatz des Orchesters, das zahlreiche
Ein- & Ausmärsche der Karnevalisten und Tanzgruppen begleitete. Fetzig rockten die Musiker  beim Auftakt der Sitzung mit Jacobs Cornfield Rock. Beim Marschlied "Wenn et Trömmelche jeiht" und mit dem die 2. Halbzeit eingeläutet wurde, hatten Martin Woll, Rainer Peitsch und Erwin Holzmann das Gesangsmikrophon übernommen.
Zum großen Finale kamen alle Teilnehmer noch einmal auf die Bühne. Mit dem Party Hit - Scheiß Drauf ..... Fasching ist nur einmal im Jahr - ebenfalls durch das Blasorchester intoniert, ging gegen hab eins das Programm zu Ende.
Für viele war das aber noch kein Grund nach hause zu gehen.

 14fremd2blo600
Danke - Günter Hillig für das Klasse Foto


BLO Kappenabend - Bäd Täist

08. Februar 2014 
Zum Kappenabend des Blasorchesters in der Vereinsheim Narhalla hatte das Spaß-Team wieder einmal alle Register gezogen. Schon die Einladung und die Eintrittskarten hatte Tina professionell gestaltet.
Blos ein bisschen Partybeleuchtung, Girlanden und eine mit reichlich Power ausgestattete Musikanlage sorgten schon von Beginn an für richtige Partylaune.
Um den langen Abend auch konditionell durchhalten zu können gab es reichlich leckere Speisen und Getränke - nicht zuletzt eine mit reichlich Vitaminen angesetzte Bowle und zu Nachtisch selbst gebackene Kreppel.
Dass auch die 60 iger Riege des Orchesters noch nicht zum alten Eisen gehört bewies Reiner mit seinem Vortrag aus "Seinem neuen Leben als Ruheständler" der mit reichlich Aufmerksamkeit verfolgt und mit großem Applaus honoriert wurde.
Ob die Polonaise schon beendet ist, ist dem Chronist nicht bekannt, da er leider schon vor Mitternacht die tolle Party verlassen musste.
Danke an das Spaß Team: Tina & Christoph & Lara & Julia & Thorsten & Jenny & Martin sowie Christopher für das Equipment.

14kappe01x600

 


Winterzauber im Kurpark


29. Dezember 2013
Ohne Schnee und bei relativ milden Temperaturen fand der diesjährige Winterzauber statt. Das Blasorchester startete bereits um 15 Uhr mit einem flotten Blasmusikprogramm. Nach und nach füllte sich der Kurpark, die wechselnden Farben der Illumination konnte man schon vage erkennen und auch der Regen hatte sich verzogen. Das Team des TV Bad Orb hatte sich optimal eingerichtet, um die kulinarischen Bedürfnisse der Besucher zu bedienen. Glühwein und Bratwurst, natürlich mit Pommes, war ganz nach dem Geschmack des Publikums. Mit Beginn der der Show der Feuerschlucker endete der Musikmarathon des Blasorchesters.
Auch der HR war mit von der Partie und berichtete live über die Veranstaltung. So hatten einige der ausgefrorenen Musiker die Gelegenheit den Winterzauber noch einmal bequem vom Sofa aus zu verfolgen.

 13zauber01p 13zauber02p


Weihnachtskonzert des Jugendorchesters und des Blasorchesters
Weihnachten mit Opern und Zirkusmelodien

26. Dezember 2013

Alle Jahre wieder findet das Weihnachtskonzert des TV Blasorchesters Bad Orb am zweiten Weihnachtsfeiertag statt. So begrüßten auch dieses Jahr das Jugendorchester sowie das große Blasorchester die Zuschauer im fast vollen Theatersaal der Konzerthalle. Für viele Besucher ist der alljährliche Konzertbesuch ein fester Bestandteil der Weihnachtsfeiertage geworden. Neben traditionellen Stücken erklangen auch moderne Arrangements, sodass das Konzert Musikliebhaber, egal ob Jung oder Alt, begeisterte.

Das Jugendorchester unter der Leitung von Ryszard Soberka eröffnete das Konzert mit dem weihnachtlichen Stück „Angels we have heard on high“. Es folgte das Stück „Checkpoint Charlie“ sowie eine Variation eines französischen Weihnachtsliedes. Durch das Programm des Jugendorchesters führte Ann-Kathrin Haala, eine Klarinettistin dieses Orchesters. Das Jugendorchester verabschiedete sich mit dem wohl bekanntesten Jazzstück, dem „Tiger Rag“. Da das Publikum das Jugendorchester noch nicht gehen lassen wollte, spielten die Jugendlichen noch „Santa Clause is coming in town“ als Zugabe.

Nach dem Auftritt des Jugendorchesters war das große TV Blasorchester an der Reihe. Ebenfalls unter der Leitung von Ryszard Soberka begrüßten die Musikerinnen und Musiker das Publikum mit „Hymne und Triumpfmarsch aus der Oper Aida“, der bekanntesten Oper Giuseppe Verdis. Da neben Verdi auch Wagner im Jahr 2013 seinen 200. Geburtstag gefeiert hätte, durfte natürlich ein Wagner-Stück nicht im Programm fehlen. Mit „Wagneriaden“ hörte das Publikum ein Arrangement aus Wagners bekanntesten Opern. Hierbei glänzte Oliver Holzmann mit seinem Solo am Tenorhorn. Wie es sich für ein Weihnachtskonzert gehört, kamen auch die weihnachtlichen Klänge nicht zu kurz. Mit „International Christmas Salute“ und „Melodien zur Weihnachtszeit“ spielte das rund 45-köpfige Orchester zwei wunderschöne Weihnachtsmedleys. Durch das Programm führte Lara Bangert wie gewohnt mit Bravour. Ein besonderes Highlight des Konzerts war „My Way“ mit den Solistinnen Lara Bangert und Tina Bellinger am Flügelhorn. Im Programm folgte das Stück „Zeitenwende“ von Kurt Gäble, in dem er den Wandel der Zeit von Tradition bis zur Moderne musikalisch darstellt. Ein begeisterndes Solo spielte Jan-Christian Röhrig auf dem Xylophon bei dem Stück „Erinnerungen an Zirkus Renz“. Mit dem munteren Galopp des Stückes hatte er sofort das Publikum auf seiner Seite, das bald anfing mitzuklatschen und aufzustehen. Zum Abschluss des Konzerts entführten die Musiker das Publikum mit Musik aus dem Oscar gekrönten Film „Ben Hur“ in die Zeit von Christi Geburt.

Natürlich musste auch das große Blasorchester noch eine Zugabe spielen und so erklang die wundschöne Ballade „Vivo per lei“ des italienischen Sängers Andrea Bocelli sowie das allbekannte Weihnachtslied „O du Fröhliche“. Doch das Publikum hatte noch nicht genug und forderte eine weitere Zugabe. Deshalb spielte das Orchester nochmals das Stück „Zirkus Renz“ mit dem grandiosen Xylophon Solo.

Das Konzert war ein voller Erfolg und für alle Musiker und Besucher ein toller Abschluss der Weihnachtsfeiertage.

Bericht: Kathararin Rieger

Das  Programm Weihnachtskonzert 2013

 13weiko03p 13weiko04p

13weiko01p 13weiko02p